Polizeimusikkorps Mannheim

Foto: Stefan Conradi

Bild in Originalgröße anzeigen

Das Polizeimusikkorps Mannheim wurde im Jahre 1965 gegründet. Schon in den Jahren vor dem Zweiten Weltkrieg hatte in Mannheim ein Musikkorps bestanden.

Das Polizeimusikkorps Mannheim umfasst etwa 40 Orchestermitglieder.

Konzerte finden überwiegend im Bezirk des Polizeipräsidiums Mannheim statt, mitunter auch über die Stadt- und Landesgrenzen hinaus, so z.B. bei der Teilnahme in Berlin und Ludwigshafen an internationalen Musikshows.
Live-Rundfunksendungen gehören ebenso wie Wohltätigkeits- und Parkkonzerte zum Auftrittsspektrum, daneben natürlich die musikalische Umrahmung von eigenen und fremden Polizeiveranstaltungen.

Genauso vielfältig wie die Art der Veranstaltungen ist auch das musikalische Programm.
Der Bogen spannt sich von moderner bis volkstümlicher Unterhaltungs- und Konzertmusik, symphonischer Bläsermusik bis zu Big Band Arrangements. Musiziert wird in großer Besetzung oder auch zu entsprechenden Anlässen mit einer kleineren Blech- oder Holzbläserbesetzung.

 

Als musikalischer Leiter des Polizeimusikkorps Mannheim fungiert seit 1999 Dieter Kaufmann, ehemals stellvertretender Chef und Dirigent beim Luftwaffenmusikkorps II in Karlsruhe.